Seminar Fit für die Gesellenprüfung
Detailanzeige

Datum :
07.06.2022  bis  10.06.2022
Dauer : 4 Tage
Seminarplätze : 16
Teilnehmer : Auszubildende, Helfer
Leitung : Div. Ausbilder
Seminarkosten :
€ 294,00 für Mitglieder der Berufsorganisation des Dachdeckerhandwerks
€ 441,00 für sonstige Teilnehmer

Seminarort : Ausbildungszentrum des Dachdeckerhandwerks Niedersachsen-Bremen, Herrenstraße 17 in 37444 St. Andreasberg
Unterbringung : Kann evtl. auf Nachfrage im Lehrlingsinternat erfolgen
Programm : Theorie:

Interpretieren der Aufgabenbeschreibung in Bezug zur „Baustellensituation“.
Planung der Vorgehensweise in einer sinnvollen Reihenfolge auch
unter Berücksichtigung der Arbeitssicherheit.
Ermittlung des Materialbedarfs.
Praktisches Umsetzen der geplanten Arbeitsschritte.
Kontrolle der erbrachten Leistung.

Praxis:

Steildach Praxis mit theoretischen Inhalten

Jeder Teilnehmer soll anhand einer Aufgabenbeschreibung ein Pultdachmodell
einschließlich Naht- und perforationsgesicherter Unterspannung, Abtropfblech,
Traufenlüftungsgitter, Konterlatten,Traglatten, Traufbohle, Dachrinne mit
Rinneisen, Endböden und Stutzen, Unterbrett, Stirnbrett, Rinneneinlaufblech,
Ortgangziegeln und erforderlicher Verklammerung mit Falzziegeln eindecken.

Vorher führt jeder eine Materialbedarfsermittlung für alle benötigten
Werkstoffe durch und erarbeitet einen Arbeitsablaufplan.
Abschließend soll eine Kontrolle der erbrachten Leistung nach einer
Checkliste erfolgen.

Die praktische Durchführung findet möglichst in Zweiergruppen statt,
um erstens die Teamfähigkeit zu trainieren und zweitens durch
schnellere Fertigstellung Zeit für einen zweiten Durchgang zu gewinnen,
mit der Möglichkeit die beim ersten Durchgang aufgetretenen und
erkannten Fehler beim zweiten Durchgang zu verbessern.

Mittwoch Fassade Praxis mit theoretischen Inhalten

Flachdach Praxis mit theoretischen Inhalten

Jeder Teilnehmer soll zwei Aufgabensituationen lösen.

Erste Situation:
Erstellung einer PVC Abdichtung auf einer Holzschalung mit Rinne, Attia und Attikaabdeckung.
Ermittlung der Materialien/mengen und Auflistung der erforderlichen Werkzeuge. Bild Model

Zweite Situation:
Herstellen bituminöser Eckdetails



zurück |  nach oben |  Seite drucken |  Startseite |  Impressum |  Datenschutz